1&1 Webmailer Login

1und1 Webmail Login

So nutzen Sie den 1und1-Webmailer sicher und gelangen zur korrekten Login-Seite Ihrer E-Mail

Viele Firmen, Einzelunternehmen, Vereine und Privatleute nutzen eine eigene Domain (.de, .at, .ch, .com usw.) für einen kleineren oder größeren Internetauftritt.

Manchmal ist das „lediglich“ eine Visitenkarte, sodass Kunden schnell im Web die Kontaktdaten auffinden können. Viele Firmen präsentieren sich und ihr Unternehmen etwas umfangreicher und betreiben vielleicht einen Online-Shop. Im privaten Umfeld sind es häufiger Blogs und Hobby-Projekte, die sich unter einer eigenen Adresse im Netz abgerufen lassen.

Eigene Domain für E-Mail-Kommunikation nutzen

Wer das Webhosting über die Dienste von 1&1 nutzt, hat hier in der Regel auch die Möglichkeit zur Einrichtung eigener E-Mail-Adressen. Diese lassen sich weiterleiten, per E-Mail-Programm abrufen oder aber per Webmail verwalten.

Den Eindruck, den Sie gerade im geschäftlichen Umfeld mit einer eigenen E-Mail-Domain machen, ist nicht zu unterschätzen und strahlt eine viel größere Seriösität aus. Viele Freemail-Angebote sind hervorragend, funktionieren problemlos und viele Nutzer haben sich an die jeweilige Oberfläche und das Verhalten gewöhnt. Nichts desto trotz sollten Sie in der professionellen E-Mail-Kommunikation auf Ihr eigene Domain setzen, um E-Mails zu empfangen und zu versenden.

Sie haben noch keine eigene (Firmen-) Domain? Dann schauen Sie hier bei 1und1, ob Ihre Wunschdomain noch frei ist, reservieren Sie sich diese und nutzen Sie sie im ersten Schritt als E-Mail-Domain. Die Erstellung einer Homepage ist direkt mit dem 1&1-Homepagebaukasten möglich oder Sie lassen sich über die Möglichkeiten eines professionellen Internetauftritts beraten.

Ihr Login beim 1&1 Webmailer

Die Webmail Login-Seite ist unter https://webmailer.1und1.de erreichbar. Mit dem Aufruf dieser Adresse in Ihrem Browser werden Sie automatisch an eine etwas längere und kryptischere URL weiter geleitet:

https://webmailer.1und1.de/webmaillogin-de/;jsessionid=ABCDE12345…

Das sollte Sie nicht weiter beunruhigen und ist völlig korrekt so. Gerade die lange Zahlen- und Buchstabenfolge benötigt der Webmail-Dienst von 1&1, um Ihren Aufruf mit einer eindeutigen ID zu versehen.

1und1 Webmailer-Adresse
1und1 Webmailer-Adresse

Wichtig ist, und darauf sollten Sie vor jedem Login achten, dass das https-Protokoll am Anfang der Internetadresse im Browser steht und mit einem grünen Schloss versehen ist. Nur dann können Sie sicher sein, dass die Verbindungen zwischen Ihrem Rechner und dem 1&1 E-Mail-Server verschlüsselt ist und kein Dritter den Datenverkehr belauschen kann. Gerade in öffentlichen Netzwerken ist dies essetiell, da Sie in einem Hotel- oder Restaurant-WLAN, in einem Internetcafé oder in einem Firmen-Netz nie wissen, ob der Internetverkehr mitgehört wird.

Sollte es bei Ihnen an diesem Punkt Probleme geben, dann im ersten Schritt die Webseite neu laden bzw. den Browser neu starten oder es mit einen anderen Browser probieren.

Ist hier alles „grün“, dann besteht keine Gefahr, dass jemand Ihr Passwort mitlesen kann oder unbemerkt Einblick in Ihren E-Mail-Verkehr erhält.

Zugangsdaten vergessen

Sollten Sie Passwort nicht mehr wissen, dann lässt sich dies vom Vertragsinhaber bzw. vom Verwalter des 1&1-Vertrags zurücksetzen. Hierfür ist ein Login beim 1&1 Control-Center erforderlich. In den E-Mail-Einstellungen kann dann eine Änderung des Passworts vorgenommen werden.

Achten Sie an diesem Punkt darauf, dass Sie ein möglichst komplexes und sicheres Passwort verwenden!

Der Webmail-Dienst von 1und1

1und1 Webmail - E-Mail schreiben
1und1 Webmail – E-Mail schreiben

Sind Sie angemeldet, stehen Ihnen eine Reihe nützlicher Funktionen zur Verfügung. Im Bereich der E-Mails finden Sie eine Ordnerstruktur, mit der sich Ordnung im Postfach halten lässt und E-Mails sortieren lassen. Von hier aus lassen sich neue E-Mails versenden, Mails im Posteingang lesen, löschen und archivieren sowie Entwürfe weiter bearbeiten.
Die 2 Gigabyte Speicher 1 sind für 100.000 oder 200.000 gespeicherter E-Mails sicherlich ausreichend.

Außerdem hält 1&1 E-Mail auch ein Adressbuch zur Kontaktverwaltung, einen Kalender mit Erinnerungsfunktion, eine Aufgabenverwaltung und die personalisierte Portal-Seite bereit. Letztere bietet auf einer Seite eine Übersicht aller Dienste und sie lässt sich durch RSS-Feeds einfach zur eigenen News-Zentrale ausbauen.

1und1 Portal-Einstellungen
1und1 Portal-Einstellungen

Wenn Sie den Webmailer von 1&1 regelmäßig nutzen und beim Browser-Start direkt hier mit Ihrer Internet-Session loslegen möchten, dann richten Sie sich 1und1 Webmail als Startseite im Browser ein oder speichern Sie die Adresse https://webmailer.1und1.de in Ihren Bookmarks (Lesezeichen, Favoriten) ab.

Anmerkung: Die korrekte Schreibweise ist übrigens 1&1 Webmailer. Aber gerade bei Suchen im Internet wird oftmals 1und1, 1u1, 1 1 oder 161 Webmailer eingegeben, weil das für viele Nutzer einfacher ist, als mit dem &-Zeichen auf der Tastatur zu hantieren.

1 Stand 02/2016 im Basic-Tarif

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.